Home / Allgemein / Was machen gegen Pickel? – Tipps und Tricks!

Was machen gegen Pickel? – Tipps und Tricks!

Was machen gegen Pickel?Was machen gegen Pickel?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was man gegen Pickel machen kann? Eine der häufigsten Fragen ist wohl: was machen gegen Pickel? Die meisten Menschen wollen wissen, was sie gegen Pickel unternehmen können und was wirklich helfen kann! Geht es Ihnen genauso? Dann könnten Sie von einigen Tipps und Tricks profitieren!

Was machen gegen Pickel? – die Frage aller Fragen!

Fast jeder Mensch wird irgendwann in seinem Leben einmal mit dem Thema Pickel konfrontiert. Es gibt wohl keinen Mensch der niemals von Akne oder Hautunreinheiten betroffen ist und sich nicht schon einmal gefragt hat: was machen gegen Pickel?

Meist treten die ungeliebten Pickel in turbulenten Zeiten auf, in denen man ohnehin schon unglaublich viel Stress hat. Pickel können hormonell verursacht sein und treten bei den meisten Menschen in der Pubertät auf.

Doch auch vor und während der Menstruation können Frauen von Hautunreinheiten betroffen sen. Selbst in der Schwangerschaft oder auch in den Wechseljahren kann es zu Pickeln oder Akneschüben kommen.

Es ist also ein Irrglaube, dass Akne und Co. nur in der Pubertät entsteht. Manche Menschen leiden ihr Leben lang unter Pickel und suchen nach der idealen Behandlung. Nicht nur teure Peelings oder andere Behandlungen beim Hautarzt können das Erscheinungsbild der Haut jedoch verbessern, sondern auch die richtige Ernährung, der Einsatz von Naturprodukten und die richtige Reinigung können Betroffenen Hilfe versprechen!

Was machen gegen Pickel? – Die Ursachen

Die Ursachen von Akne und Co. sind vielseitig. Auch psychische Belastungen können ausschlaggebend dafür sein. Meist treten Pickel zu Zeiten auf, in denen es besonders unangenehm ist, beispielsweise vor einer wichtigen Präsentation etc. Auch eine unausgewogene Ernährung kann sich in der Haut widerspiegeln.

Wer unter Akne leidet, sollte daher nicht nur ausreichend Wasser zu sich nehmen, um den Körper somit von den Giftstoffen zu befreien, sondern auch auf eine ausgewogene Ernährung achten. Essen Sie viel Obst und Gemüse, versorgen Sie Ihren Körper mit den notwenigen Mineralstoffen und setzen Sie auf Kieselerde, wenn Sie Ihrer Haut etwas Gutes tun wollen. Schon nach wenigen Wochen werden Sie eine deutliche Verbesserung des Hautbilds erkennen können. Was also machen gegen Pickel?

Was machen gegen Pickel? – Die Mittel

Zuerst sollten Sie darauf achten, wann Sie zu Pickeln neigen! Manchmal sind Stress und schlechte Gewohnheiten der Grund für Akneschübe. Das wichtigste Thema ist wohl die Reinigung. Wer sein Gesicht mit den richtigen Pflegemitteln reinigt und desinfiziert, kann Pickel zwar nicht verhindern, kann die Entstehung von diesen jedoch deutlich eindämmen. Pickel, die bereits bestehen können schneller abheilen und werden effektiv desindiziert.

Setzen Sie dabei auf natürliche Produkte wie beispielsweise schwarze Seife oder entscheiden Sie sich für ein Produkt aus der Apotheke oder der Drogerie, dem Sie vertrauen. Hier gilt: ausprobieren! Jede Haut ist unterschiedlich und reagiert auch unterschiedlich auf bestimmte Inhaltstoffe.

Doch auch die richtige Gesichtspflege danach ist oft entscheidend. Die meisten Menschen wissen nicht, dass auch pickelige, zur Akne neigende Haut Feuchtigkeit benötigt. Achten Sie dabei vor allem auf die Inhaltsstoffe und entscheiden Sie sich für Produkte, die für Ihren Hauttyp geeignet sind. Versorgen Sie Ihre Haut mit der passenden Tagespflege und setzen Sie auch auf die richtige Nachtpflege.

Entscheiden Sie sich für Produkte, die Ihren Teint mattieren und die Sie auch unter dem Makeup tragen können. Lassen Sie die Finger von Cremen, die zu fettend wirken, denn dadurch kann sich Akne verschlimmern. Wichtig zu erwähnen ist dabei, dass Sie Ihrer Haut Zeit geben sollten. Erwarten Sie nicht, dass sich Ihr Hautbild bereits nach der ersten Anwendung deutlich verbessert, sondern geben Sie dem Ganzen etwas Zeit. Die Haut benötigt rund einen Monat, um sich wieder zu regenerieren. Erst dann werden Sie erste Erfolge sehen können. Setzen Sie in jedem Fall auf hochwertige Produkte und geben Sie den Kampf nicht auf!

Was machen gegen Pickel, wenn all diese Dinge nichts bewirken?

Natürlich sollten Sie bei schwerer Akne stets einen Hautarzt aufsuchen. Greifen Sie jedoch auch gerne zu Mitteln aus der Naturkosmetik und sehen Sie sich die neuesten Geräte an, die ebenfalls für reinere Haut sorgen können! Lassen Sie eine gesunde Ernährung mit einfließen und nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich, um Giftstoffe aus dem Körper zu bekommen und setzen Sie auf Produkte, die für Ihren Hauttyp geeignet sind. Geben Sie den Kampf nicht auf und haben Sie Mut!

Check Also

Gesichtspflege Frauen

Gesichtspflege Frauen – Finden sie hier die besten Reinigungsprodukte für Ihr Gesicht

Suchen Sie nach der idealen Gesichtspflege Frauen? Sehen Sie sich auf diesen Seiten um und …